William Shockley

.
1955/56 wurde auch William Shockley von dieser Aufbruchsstimmung erfasst und gründete das Shockley Semiconductor Laboratory als Abteilung von Beckman Instruments in Mountain View. Neben Texas Instrument kam auch er auf die Idee Halbleiter auf Silizium-Basis statt auf Germanium-Basis zu entwickeln. Er trug damit wesentlich zum Erfolg und der heutigen Bezeichnung des Silicon Valleys bei. Später entwickelte er vierlagige Dioden, welche zwar vielversprechend, aber bei der Herstellung zu kompliziert waren. Aufgrund dieser negativen Entwicklung benahm sich William Shockley immer seltsamer und paranoider. Die folgende, schlechte Behandlung seiner Mitarbeiter trug dazu bei, dass acht seiner talentiertesten Mitarbeiter seine Abteilung verliessen. Unter anderen die späteren Gründer von Intel.
.

first_silicon_deviceAbbildung 6: Ehemaliger Standort des Shockley Semiconductor Laboratory (Wikipedia, 2013, online)
Advertisements